zurück
Seminar

WEG aktuell – Rechtsprechung und Bedeutung für die Praxis

Termine & Orte

SVA002601
Raum Ruhrgebiet
Teilnehmerpreis 360,00 € Fördermöglichkeiten 6 MaBV-Stunden

Zielsetzung

Die Kenntnis des professionellen WEG-Verwalters über die aktuelle Entwicklung in der Rechtsprechung ist unerlässlich. Eine Vielzahl der Entscheidungen in den vergangenen Monaten haben einschneidende Auswirkungen auf die tägliche Praxis des WEG-Verwalters und stellen diesen vor immer neue Herausforderungen.

In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die derzeitigen Entwicklungen und werden sensibilisiert, an welchen Stellen besondere Vorsicht und Umsicht gefragt ist, um sich nicht in eine Haftungsfalle zu begeben.

Inhalte

  • Überblick über die aktuelle Rechtsprechung
  • Ansprüche der Eigentümer gegen die Gemeinschaft
  • Störerproblematik – Wer haftet im Außenverhältnis?
  • Bauliche Veränderungen und deren Folgen
  • Und immer wieder: Bestimmtheit von Eigentümerbeschlüssen

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten praxisnahe Lösungsvorschläge und Formulierungshilfen für Ihren Verwalteralltag
  • Sie erfahren die wichtigsten Trends der Rechtsprechung und können sich mit einem Experten zum Thema Wohnungseigentumsrecht austauschen

Zielgruppe

  • WEG-Verwalter
  • Hausverwalter

Termine

09:30 - 17:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum

Trainer/-in

  • RA Detlef Wendt Detlef Wendt ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Er war Partner in einer großen Sozietät. Insgesamt war er über 30 Jahre lang im Immobilienrecht tätig, im Bereich des Mietrechtes fast ausschließlich für Vermieter. Seine Schwerpunkte liegen bei der EBZ-Akademie im Bereich Miet- und Wohnungseigentumsrecht.