zurück
Seminar

Souverän moderieren - Mieterversammlungen, Workshops und runde Tische zum Ziel führen

Termine/Orte

SVA005967
Bochum
Teilnehmerpreis 360,00 € Fördermöglichkeiten
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen

Zielsetzung

Als Moderator/-in  kommt Ihnen bei einer Eigentümer- oder Mieterversammlung eine besondere Bedeutung zu. Meinungen, komplizierte Sachverhalte aber auch gesetzliche Vorgaben müssen verständlich erläutert werden.

Aber auch als Quartiersmanager/-in ist es Ihre Aufgabe Kompetenzen und Ressourcen im Quartier zu bündeln und unterschiedlichste Interessenslagen zusammen zu bringen. Dabei ist es eine echte Herausforderung, die verschiedenen Interessen in Workshops, runden Tischen oder Bürgerversammlungen zielführend zu moderieren.  Neben Geduld, Flexibilität, Offenheit und Begeisterungsfähigkeit benötigen Sie dazu die Fähigkeit, heterogene Gruppen zu moderieren und konträre Sichtweisen zusammenzuführen.

In diesem Seminar lernen Sie, Ihre eigene Rolle als Moderator/in zu reflektieren.
Sie erweitern Ihre Moderations- und Reflexionsfähigkeiten und erlangen durch gezielte Moderationsübungen Sicherheit und Souveränität für Ihren Arbeitsalltag.

Inhalte

  • Wie wird ein Moderationszyklus gestaltet?
  • Kreativprozess – Welche Methoden gibt es für welche Teilnehmergruppen?
  • Die Diskussion schweift ab – wie fokussiere ich die Teilnehmer/-innen?
  • Wie deeskaliere ich konfliktgeladene Situationen?
  • Meine Kompetenz wird in Frage gestellt – wie soll ich reagieren?
  • Herr Müller hört nicht auf zu reden – was tun?

Ihre Vorteile

  • Individuelles Feedback
  • Sie bringen eigene Probleme und Beispiele mit, anhand deren Sie gemeinsam Lösungen entwickeln
  • Aktuelle Inhalte und direkte Umsetzbarkeit
  • Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl

Zielgruppe

  • Quartiersmanager/-innen
  • Sozialberater/-innen
  • Mitarbeiter/-innen Bestand

Termine/Orte

09:30 - 17:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum

Trainer/-in

  • Dipl.-Psych. Dagmar Muss

    Frau Muß ist seit 1994 freiberufliche Diplom-Psychologin und beschäftigt sich mit der externen Personalleitung für klein- und mittelständische Unternehmen in verschiedenen Bundesländern. Frau Muß ist zudem als Dozentin für Personalthemen und psychologische Grundlagen an der Hochschule Osnabrück, der Hochschule für Ökonomie und Management und als Trainerin für Führungskräfte bei der IHK tätig. Darüber hinaus ist Frau Muß Dozentin in der Ausbildung von Immobilienfachwirten im Bereich der sozialen Kompetenzen. Auch die Beratung und Begleitung in Change-Projekten gehört zum Beschäftigungsbereich von Frau Muß.