zurück
Führungsforum

Investitionsrechnung in der Wohnungswirtschaft 2021

Termine/Orte

SVA006825
Bochum und Online
Teilnehmerpreis 600,00 € Fördermöglichkeiten
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen

Zielsetzung

In der Praxis haben sich dynamische Verfahren der Investitionsrechnung zum Nachweis der Wirtschaftlichkeit einer Investition in der Wohnungswirtschaft bewährt. Hier eignet sich besonders das Verfahren des vollständigen Finanzplans. Der Vorteil des Verfahrens gegenüber anderen (statischen) Investitionsrechenverfahren besteht darin, dass die VoFi-Methode die Möglichkeit bietet, alle mit einer Investition verbundenen Zahlungsströme einzeln zu modellieren. Dies bietet nicht nur eine sehr hohe Spezifität, sondern schafft auch ein hohes Maß an Transparenz. Das erleichtert die Nachvollziehbarkeit von langjährigen Investitionsvorhaben.
In diesem Führungsforum werden Grundlagen, Instrumente und Praxisbeispiele vorgestellt, die die Wohnungsunternehmen bei der Investitionsrechnung unter Berücksichtigung individueller Rahmenbedingungen unterstützen sollen. Ergänzt wird dies um eine Werkstatt, in der Sie gemeinsam mit Experten der Branche und mit Hilfe eines Excel-Tools eine Investitionsrechnung durchführen. Abweichungen in der Vorgehensweise und Interpretationsspielräume bei Parametern zeigen wir Ihnen auf und diskutieren gemeinsam die Konsequenzen. Auf deren Grundlage Sie Ihre eigene Investitionsrichtlinie und Checkliste erstellen.

Inhalte

  • Investitionsrechnung als Grundlage für Investitionsentscheidungen
  • Investitionsrechnung auf Grundlage des vollständigen Finanzplans
  • Ausgewählter Parameter im Überblick: Ansätze und Steuerung
  • Beleuchtung ausgewählter Parameter wie Diskontierungszinssatz, Ansatz des Berechnungszeitraum und der Miethöhe, Ermittlung des Restwertes
  • Vergleichbarkeit von Investitionsrechnungen herstellen

Ihre Vorteile

  • Sie hören von Praktikern, wie Wirtschaftlichkeitsberechnungen durchgeführt werden.
  • Sie erfahren, welche Wirkungen Variablen der Wirtschaftlichkeitsberechnungen haben.
  • Sie lernen die Grundlagen und wichtige Instrumente im Rahmen der Investitionsrechnung.
  • Sie erhalten einen Überblick über aktuelle Fördermöglichkeiten und wissen, wann Sie was nutzen können.

Zielgruppe

  • Vorstände/ Geschäftsführer
  • Experten aus dem Finanzmanagement der Unternehmen

Termine/Orte

10:00 - 17:00 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum

Moderator/-in

  • Christian Gebhardt
    war langjähriger Mitarbeiter einer großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, bevor er im Jahr 2007 als Referatsleiter Betriebswirtschaft/Rechnungslegung und Finanzierung zum GdW wechselte. Dort umfassen seine Tätigkeitsfelder die Prüfung und Beratung von Unternehmen der Wohnungswirtschaft, u. a. in den Bereichen Bilanzierung, Investitionsrechnung, Portfoliomanagement, Finanzierung, Risikomanagement und Interne Revision. Seit 2009 ist er Mitglied des Vorstandes der GdW Revision AG.

Trainer/-in

  • Burkhard Touché
  • Dr. Dieter Körner
    Leiter Controlling, Vivawest Wohnen GmbH
  • Frank Fiolka
    ist seit mehr als 20 Jahren als Wirtschaftsprüfer bei der DOMUS AG sowie beim BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. tätig. Neben der Prüfung von Jahresabschlüssen hat Frank Fiolka umfangreiche Erfahrungen als Gutachter im Bereich Immobilienbewertung sowie Unternehmensbewertung. Seine tiefe Branchenkenntnis nutzt Frank Fiolka bei Beratungsprojekten zum Risikomanagement, Compliance Management System und in der prozessorientierten Internen Revision.
  • Mark Oliver Könemund

    ist über 20 Jahre im Bereich Prüfung und Beratung beim Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen und Bremen e.V. tätig. Dabei hat er auch in der Entwicklung und in der laufenden Begleitung betriebswirtschaftlicher, branchenbezogener Beratungsprojekte mitgewirkt. Seine Schwerpunkte als Berater sind Risikomanagementinstrumente, Nachhaltigkeitsberichterstattung und Compliance Management in Wohnungsunternehmen.