zurück
Zertifikatslehrgang

Immobilienfachverwalter/in für WEG

Termine/Orte

LEG001136
Bochum -
Teilnehmerpreis 2.490,00 € Fördermöglichkeiten 96 MaBV-Stunden (Wohnimmobilienverwalter)

Aktuelles


EBZ - Vorbereitungslehrgang zur Zertifizierung gemäß § 26A WEG



Zielsetzung

Für alle Quereinsteiger, Neulinge, aber auch erfahrene Verwalter, kann dieser Lehrgang mit dem Abschluss zum „Immobilienfachverwalter/in für WEG (EBZ)“ das passende Bildungsangebot sein.

Unser Lehrgang behandelt intensiv sämtliche Prüfungsgegenstände, welche zur Ausübung der Tätigkeit als WEG-Verwalter erforderlich sind.

Ziel des Lehrgangs kann es aber auch sein, sich parallel und intensiv auf die IHK-Prüfung zum zertifizierten Verwalter vorzubereiten.

Sollten Sie die IHK-Prüfung durchführen müssen, ergänzen Sie unseren Lehrgangsabschluss mit der erfolgreichen Zertifizierung gemäß § 26a WEG. Der Lehrgang eignet sich auch für Personen, die von der Zertifizierung befreit sind und ihr Wissen vollständig erneuern oder auffrischen müssen.

 

Inhalte

Inhalte nach Rahmenlehrplan der DIHK (März 2022)

1. Grundlagen der Immobilienwirtschaft
  • Gebäudepläne, Bauzeichnungen und Baubeschreibungen
  • Relevante Versicherungsarten im Immobilienbereich
  • Umwelt- und Energiethemen im Immobilienbereich

2. Rechtliche Grundlagen
  • Wohnungseigentumsgesetz
  • Begründung von Wohnungs- und Teileigentum
  • Teilungserklärung, Aufteilungsplan und Gemeinschaftsordnung
  • Rechtsfähige Gemeinschaft der Wohnungseigentümer
  • Rechtsverhältnis der Wohnungseigentümer untereinander und zur Gemeinschaft der Wohnungseigentümer
  • Rechte und Pflichten der Wohnungseigentümer
  • Wohnungseigentümerversammlung
  • Bestellung und Abberufung des WEG-Verwalters, Verwaltervertrag
  • Rechte und Pflichten des WEG-Verwalters
  • Rechte des Verwaltungsbeirats
  • Bürgerliches Gesetzesbuch
  • Allgemeines Vertragsrecht
  • Mietrecht
  • Werkvertragsrecht
  • Grundstücksrecht
  • Grundbuchrecht
  • Zivilprozess- und Zwangsvollstreckungsrecht
  • Berufsrecht der Verwalter
  • Gewerbeordnung
  • Makler- und Bauträgerverordnung
  • Rechtsdienstleistungsgesetz
  • Sonstige Rechtsgrundlagen


3. Kaufmännische Grundlagen

  • Allgemeine kaufmännische Grundlagen
  • Grundzüge ordnungsmäßiger Buchführung
  • Externes und internes Rechnungswesen
  • Spezielle kaufmännische Grundlagen des WEG-Verwalters
  •  Sonderumlagen/Erhaltungsrücklage
  • Erstellung der Jahresabrechnung und des Wirtschaftsplans
  • Hausgeld, Mahnwesen


4. Technische Grundlagen

  • Baustoffe und Baustofftechnologie
  • Haustechnik
  • Erkennen von Mängeln
  • Verkehrssicherungspflichten
  • Erhaltungsplanung
  • Energetische Gebäudesanierung und Modernisierung
  • Altersgerechte und barrierefreie Umbauten
  • Fördermitteleinsatz; Beantragung von Fördermitteln
  • Dokumentation

Ihre Vorteile

  • Sie erlernen umfassend und praxisnah die Aufgaben eines WEG-Verwalters.

  • Nach erfolgreichen Abschluss dieses Lehrgang sind Sie in der Lage, eigenständig und im Sinne des WEG-Gesetzes Wohnungseigentümergemeinschaften professionell zu betreuen bzw. zu verwalten.

  • Sie bereiten sich parallel und intensiv auf die IHK-Prüfung zum zertifizierten Verwalter Gemäß § 26a Abs. 1 WEG vor.

  • Mit dem Lehrgangsabschluss kommen Sie Ihrer Fortbildungspflicht nach.

Zielgruppe

  • WEG-Verwalter

Sonstiges

Sie wohnen in NRW und interessieren sich für eine Veranstaltung am EBZ?

Dann nutzen Sie jetzt den Bildungsscheck NRW, mit dem Ihre Fortbildung mit bis zu 500 € vom Staat gefördert wird. Den Antrag dafür stellen Sie bei einer zertifizierten Beratungsstelle und alle weiteren Informationen zu dieser Fördermöglichkeit finden Sie hier.

Exklusiv für VDIV Mitglieder: Sie erhalten 10% Rabatt auf die Lehrgangsgebühr. Geben Sie dazu bei der Anmeldung in dem Feld Rabattcode das Stichwort "VDIV" ein.

 

Termine/Orte

21.08.2024 - 24.08.2024 Präsenzphase 1
Termine/Orte
  • Mittwoch, 21.08.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag, 22.08.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag, 23.08.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 24.08.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
26.09.2024 - 28.09.2024 Präsenzphase 2
Termine/Orte
  • Donnerstag, 26.09.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag, 27.09.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 28.09.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
24.10.2024 - 26.10.2024 Präsenzphase 3
Termine/Orte
  • Donnerstag, 24.10.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag, 25.10.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 26.10.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
28.11.2024 - 30.11.2024 Präsenzphase 4Präsenzphase 4
Termine/Orte
  • Donnerstag, 28.11.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag, 29.11.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 30.11.2024
    09:00 - 16:00 Uhr
30.01.2025 - 31.01.2025 Präsenzphase 5Präsenzphase 5
Termine/Orte
  • Donnerstag, 30.01.2025
    09:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag, 31.01.2025
    09:00 - 16:00 Uhr
28.02.2025 - 28.02.2025 schriftliche Prüfung
Termine/Orte
  • Freitag, 28.02.2025
    09:00 - 16:00 Uhr
19.09.2024 - 19.09.2024 „Aktuelle Rechtsprechung für Immobilienfachverwalter in der WEG" Online
Termine/Orte
  • Donnerstag, 19.09.2024
    10:00 - 12:00 Uhr
02.12.2024 - 02.12.2024 Grundbuchrecht / Bürgerliches Gesetzbuch
Termine/Orte
  • Montag, 02.12.2024
    08:00 - 14:00 Uhr
08.01.2025 - 08.01.2025 Grundbuchrecht / Bürgerliches Gesetzbuch
Termine/Orte
  • Mittwoch, 08.01.2025
    08:00 - 14:00 Uhr

Trainer/-in

  • Barry Sankol

    ist Richter am Amtsgericht Hamburg-St. Georg und Experte auf dem Gebiet des Wohnungseigentumsrechts. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Referent bei Fortbildungs- und Vortragsveranstaltungen (in Präsenz, hybrid und online) und ist Autor von Fachbeiträgen in Zeitschriften und Büchern. Daneben ist Herr Sankol Lehrbeauftragter für Vertragsrecht an der HAW Hamburg (Hochschule für Angewandte Wissenschaften), nebenamtlicher Arbeitsgemeinschaftsleiter in der Referendarausbildung sowie als Prüfer im 1. und 2. Juristischen Staatsexamen in Hamburg tätig.

  • RA Cathrin Fuhrländer
    ist Fachanwältin für Miet- und WEG-Recht in der Kanzlei Jennißen und Partner in Köln. Neben ihrer Anwaltstätigkeit ist sie beratendes Mitglied im Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. (BVI), sowie Mitglied des Ausschusses Miet- und WEG-Recht in Köln. Seit mehreren Jahren ist Cathrin Fuhrländer im Bereich des WEG-Rechts als Trainerin für das EBZ im Einsatz.
  • Horst Irmler
    ist bauvorlageberechtigter Ingenieur, EU-zertifizierter Sachverständiger und Baubiologe sowie Geschäftsführer der A und I GmbH in Krefeld. Sein Dozentenschwerpunkt bei der EBZ Akademie liegt im Bereich immobilientechnischer Themen wie Bauschäden, Verkehrssicherungspflichten und Sanierungsmaßnahmen.
  • Jörg Wanke
    ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Wohnungseigentumsverwaltung, Geschäftsführender Gesellschafter der 3x1 Immobilien GmbH in Erfurt und Vorstandsmitglied im IVD.
  • Lisa-Marie Keller

    ist Immobilienfachwirtin sowie Fachverwalterin für Wohnungseigentum (IHK/EBZ).

    Seit 2015 ist sie in der Immobilienwirtschaft tätig und seit 2017 mit der Wohnungseigentumsverwaltung verbunden. 

    Ihr Schwerpunkt als Dozentin an der EBZ Akademie in Bochum liegt in der praktischen WEG-Verwaltung.

  • Markus Tami
    arbeitet seit 1996 als freiberuflicher Dozent und ist seit 2012 als Autor für die Immobilienwirtschaft und als Berater für Maklerunternehmen tätig. Am EBZ bereitet Herr Tami vor allem angehende Immobilienkaufleute und Immobilienfachwirte, durch seine Prüfungstrainings, auf die Anforderungen der EBZ- und IHK-Prüfung vor. Seine Schwerpunkte liegen in den Fachgebieten Immobilienrecht, Immobilienverwaltung und Personalmanagement.
  • Massimo Füllbeck

    ist geprüfter Trainer (INeKO Institut a. d. Uni Köln) und seit 24 Jahren mit der Immobilienverwaltung (Schwerpunkt: WEG- und Wohnungsmietverwaltung) verbunden. Seit vielen Jahren ist er Fachtrainer für Immobilienverwaltung, insbesondere der praktischen WEG-Verwaltung an der EBZ Akademie in Bochum und Herausgeber verschiedener Publikationen und Fachaufsätze (z. a. Praxisfälle für WEG-Verwalter, Haufe-Verlag, 3. Aufl. 2021; Praxishandbuch WEG-Verwaltung, Beck-Verlag, 1. Aufl. 2022, Inhaber der Zeitschrift: BEIRATaktuell).

  • Michael de Iaco

    absolvierte eine Ausbildung zum Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und studierte Wirtschaftswissenschaften in Wuppertal. Er beendete sein Studium als Dipl.-Ökonom. Seit 1993 ist er als selbständiger Hausverwalter tätig und Geschäftsführer einer WEG Verwaltung. 2018 begann er als Referent der Wohnungswirtschaft mit den Themenschwerpunkten im Bereich der WEG- und Mietverwaltung. Als Trainer bei der EBZ konzentriert er sich ebenfalls auf die Bereiche der WEG und Mietverwaltung. Seit vielen Jahren ist er in verschiedenen Prüfungsausschüssen tätig. Gleichzeit ist er im Vorstand des vdiv nrw.