zurück
Arbeitskreis

Arbeitskreis Technik

Termine/Orte

SVA008694
Bundesweit -
Teilnehmerpreis 620,00 € Fördermöglichkeiten
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen

Zielsetzung

Wohnungsunternehmen sind aktuell in turbulenten Zeiten und auch die Technik beim Neubau und im Bestand wird zunehmend anspruchsvoller und komplexer. Die Energiepreise sind explodiert, parallel steigen die Baukosten in ungeahnte Höhen. Zusammen mit den deutlichen Zinsanstiegen wird ein wirtschaftliches Bauen fast unmöglich. Steigende energetische Anforderungen an Neubauten seit Anfang 2023 bringen diesen Sektor quasi zum Erliegen und die Wohnungswirtschaft legt reihenweise Bauvorhaben auf Eis. Nachhaltig soll auch noch gebaut werden und die (E-)Mobilität ist ebenfalls zu berücksichtigen, natürlich alles bei bezahlbaren und sozialverträglichen Mieten.

 

Inhalte

  • Baukostenexplosion, Förderchaos und Zinswende – Auswirkungen auf laufende und geplante Projekte
  • Aktuelles GEG - Auswirkungen auf die Praxis

  • Umgang mit der CO²-Bepreisung in der Praxis

  • EnQM – Energetische Gewinne im Denkmalschutz
  • Fassadenbegrünung in der Praxis - Bautechnische Anforderungen, Wirtschaftlichkeit & ökologische Potentiale

  • Grey to Gold – Nachhaltige Quartierserneuerung & Einfaches Bauen

  • Handwerkerbindung im Zeichen von Handwerkermangel und unkalkulierbarer Leistungspreise

Ihre Vorteile

  • Sie tauschen mit anderen Praktikern Wissen und Erfahrungen aus
  • Sie knüpfen neue Kontakte und Netzwerke in ganz Deutschland
  • Sie erhalten einen Einblick in die Arbeit von Kollegen
  • Die Vielfalt der teilnehmenden Unternehmen im Bezug auf Unternehmensgröße und Region sorgen für einen regen Know-how Austausch untereinander
  • Die Anerkennung bei der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als Fortbildung für Mitglieder der AKNW in den Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur ist beantragt

Zielgruppe

  • Fach und Führungskräfte aus dem Bereich Technik

Sonstiges

  • Einzelzimmer: 90,25 € inkl. Frühstück pro Nacht im Holiday Inn Express Mülheim Ruhr
  • Bis zum 01.03.2023  können Sie Zimmer unter dem Stichwort „EBZ“ telefonisch unter +49 208 305 529 0 oder per Mail an reservation@express-muelheim.de abrufen.

Das Hotel befindet sich ca. 500 Meter vom Veranstaltungsort entfernt.

Termine/Orte

10:00 - 18:00 Uhr
Schloß Broich Mülheim Am Schloß Broich 28 45479 Mülheim an der Ruhr
09:00 - 13:00 Uhr
Schloß Broich Mülheim Am Schloß Broich 28 45479 Mülheim an der Ruhr

Moderator/-in

  • Dr.-Ing. Armin Hartmann
    Armin Hartmann ist seit 2007 Geschäftsführer bei Hartmann Real Estate und führt projektbezogene Beratung, Projektsteuerung und Kosten Controlling durch. Als Immobilienbewerter hat er sich außerdem einen Namen gemacht. Beim EBZ ist er ein erfahrener Trainer für alle Themen rund um die Bautechnik. Seit über 5 Jahren moderiert Herr Hartmann den Arbeitskreis Technik des EBZ.

Trainer/-in

  • Andreas Georg Hanke

    Inhaber, Stadtbildplanung Dortmund GmbH

  • Gerald Pfretzschner

    iwb Immobilienwirtschaftliche Beratung GmbH, Braunschweig

  • Micha Heimbucher

    Vorstand, Gemeinnütziger Wohnungsverein zu Bochum eG

  • Michel Böhm
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Referat Energie, Bauen, Technik, GdW
  • Oliver Ahrweiler
    Technische Leitung, SWB GmbH Mülheim
  • Rolf Feldmann

    Leiter Servicebetrieb, SWB GmbH Mülheim

  • M.A. Stephan Patz

    Stephan Patz M.A. ist Geschäftsführer von zwei kommunalen Wohnungsgesellschaften (GBB Gesellschaft für Bauen und Wohnen mbH Bottrop und GWG Gladbecker Wohnungsgesellschaft mbH). Er bringt Erfahrung auch aus beruflichen Stationen beim Allbau Essen und der GAGFAH, heute Vonovia, ein.

  • Tobias Thiele
    Herr Thiele verfügt über langjährige Erfahrung als Architekt in der Wohnungswirtschaft. Als erfahrener Fachtrainer vermittelt er in seinen Trainings verschiedene technische Themen rund um die Bestandsimmobilie.