zurück
Arbeitskreis

Arbeitskreis Personalentwicklung

Termine/Orte

SVA007525
Bochum -
Teilnehmerpreis 620,00 € Fördermöglichkeiten
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen

Aktuelles

Hinweis: Die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmer haben bei uns höchste Priorität. In Zeiten von Corona behalten wir uns daher vor, die Veranstaltung ausschließlich online durchzuführen. In diesem Fall können Sie selbstverständlich kostenfrei vor der Veranstaltung stornieren. Falls persönliche Gründe einen Veranstaltungsbesuch verhindern, können Sie 10 Werktage vor der Veranstaltung kostenlos umbuchen oder stornieren (gilt nicht bei Zertifikatslehrgängen und Qualifizierungsprogrammen).

Zielsetzung

Wie kann Personalentwicklung die klimaneutrale Transformation in Wohnungsunternehmen unterstützen?

Der Klimawandel wird das alles bestimmende Thema in den nächsten Jahren und Jahrzehnten. Dies gilt auch für die Wohnungswirtschaft! Der Weg zur CO2-Neutralität sowie die Anpassungsmaßnahmen für die bereits heute erkennbaren Folgen des Klimawandels werden umfangreiche Transformationsprozesse in den Unternehmen notwendig machen. Für die vielen neuen Herausforderungen muss das entsprechende Know-How zeitnah aufgebaut und die Mitarbeiter/innen in dem Transformationsprozess begleitet werden. Welche Rolle möchte dabei die Personalentwicklung übernehmen? Aktiver Gestalter des Transformationsprozesses oder Getriebene des operativen Business? Dies ist die entscheidende Frage, an der sich der zukünftige Stellenwert von Personalentwicklung im Unternehmen festmachen wird.

Bei der Beantwortung dieser Fragen wollen wir auf bereits bestehende Lösungen aus der Konzernwelt und aus der Wissenschaft zurückgreifen und diese auf den wohnungswirtschaftlichen Kontext herunterbrechen.

Inhalte

  • Vor welchen Herausforderungen steht die Wohnungswirtschaft beim Handlungsfeld Klima/ Energie/ Nachhaltigkeit?
  • Bericht der IW.2050 Pioniergruppe „Personalentwicklung und Klimawandel“
  • Was erwarten Geschäftsführer von ihrer Personalentwicklung in der anstehenden Transformation hin zur Klimaneutralität?
  • Personalentwicklung als aktiver Begleiter von Transformationsprozessen. Wie kann dies gelingen?
  • New Learning – Welchen Beitrag kann ein modernes Verständnis von betrieblicher Weiterbildung leisten, um die Mitarbeiter:innen und Unternehmen auf die Herausforderung CO2-Neutralität vorzubereiten?
  • Aufbau einer nachhaltigen Lernkultur im Unternehmen mit Hilfe von Lernhacks
  • Erfahrungen mit dem Einsatz von Lernmanagementsystemen in Wohnungsunternehmen
  • Make oder Buy: Woher kommt der Content für selbstgesteuertes Lernen am Arbeitsplatz
  • Personalentwicklung als aktiver Begleiter von Transformationsprozessen. Wie kann dies gelingen?
  • Umgang mit der Wissensexplosion: Neues Wissen für sich selbst und im Team kuratieren

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten Anregungen und Argumente für eine starke Positionierung der Personalentwicklung beim Transformationsfeld Klima/ Energie/ Nachhaltigkeit
  • Sie entwickeln gemeinsam mit Personalverantwortlichen aus anderen Wohnungsunternehmen Konzepte für die Modernisierung der internen Weiterbildung in Ihrem Unternehmen
  • Sie erhalten pragmatische und leicht umsetzbare Anregungen und Ideen für den Aufbau einer lernförderlichen Unternehmenskultur
  • Sie knüpfen Kontakte und Netzwerke mit Personaler:innen aus anderen Wohnungsunternehmen

Zielgruppe

  • PersonalleiterInnen
  • MitarbeiterInnen mit Personalverantwortung
  • MitarbeiterInnen in der Personalentwicklung

Termine/Orte

10:00 - 13:30 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum
10:00 - 13:30 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum

Trainer/-in

  • Dr. David Patrick Wilde
    Vorstandsvorsitzender hwg eG, Hattingen
  • Elke Nippold-Rothes
    Elke Nippold Rothes ist erfahrene Personal und Organisationsentwicklerin in der Immobilienwirtschaft und kennt die vielfältigen Anforderungen an Führungskräfte aus erster Hand. Ihre Erfahrungen gibt sie auch als systemischer Coach (zertifizierter Business Coach DGFP), als Kompetenzberaterin (PSI Diagnostik) und als Führungskräftetrainerin weiter.
  • Jan Schönfeld
    Geschäftsführer Lernhacks GmbH
  • Oliver Zier
    Geschäftsführer der GWG Wuppertal
  • Prof. Philip Engelhardt
    Professor an der EBZ Business School
  • Rüdiger Grebe
    Herr Grebe ist Leiter der EBZ Akademie. Er beschäftigt sich als gelernter Pädagoge seit vielen Jahren mit dem Thema Lernen. Ein besonderes Anliegen ist ihm das Neudenken der betrieblichen Weiterbildung vor dem Hintergrund einer sich aktuell rasant verändernden Arbeitswelt. alternativer_text alternativer_text
  • Stefan Diepolder
  • Valbona Möhren
    Frau Möhren ist Leiterin für den Bereich Unternehmensentwicklung und Kommunikation bei der Rheinwohnungsbau GmbH in Düsseldorf.