zurück
Arbeitskreis

Arbeitskreis Betriebskostenmanagement

Termine & Orte

SVA005657
Bochum -
Teilnehmerpreis 620,00 € Fördermöglichkeiten
Volle Flexibilität und Sicherheit trotz Corona: Hier finden Sie alle aktuellen Informationen

Zielsetzung

Unser Arbeitskreis Betriebskostenmanagement beschäftigt sich nicht nur mit den aktuellen Gesetzesänderungen, sondern diskutiert auch Prozesse und Innovationen. Zukünftig wird es immer schwieriger, Kostensteigerungen durch die Maßnahmen der Wohnungsunternehmen und durch die Verbrauchsreduzierungen der Mieter abzubremsen.

Aus diesem Grund finden sich diesmal auch Themen wie Betriebskostenrecht, EED und aktueller Stand der Novellierung der Heizkostenverordnung sowie ein Wissensupdate zum Gebäudeenergiegesetz (GEG) auf der Tagesordnung. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Exkursion und einer Abendveranstaltung. Hier bietet sich die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Inhalte

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Betriebskostenrecht
  • AGB-Kontrolle einzelner Klauseln: Was führt zur Teil- und was zur Totalnichtigkeit?
  • Mehrbelastungsklausel für künftige neue Betriebskosten – Allheilmittel!?
  • Vergleich Betriebskostenrecht und Praxiserfahrung
  • EED und Aktueller Stand der Novellierung der Heizkostenverordnung
  • Fernablesung und Mieterinformationen – Welche Anforderungen sind zu beachten?
  • Gebäudeenergiegesetz (GEG) und Heizkostenverordnung – Ein Wissensupdate

Ihre Vorteile

  • Sie bekommen einen tieferen Einblick und besseren Überblick über die Feinheiten des Betriebskostenmanagements
  • Sie treffen als Praktiker auf andere Praktiker aus ganz Deutschland und können Wissen und Erfahrungen austauschen
  • Sie knüpfen neue Kontakte und Netzwerke in ganz Deutschland

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte aus Wohnungsunternehmen, die sich mit dem Management von Betriebskosten im Bestand und Neubau beschäftigen

Sonstiges

Übernachtungsmöglichkeit: GHOTEL hotel & living Bochum, Alleestraße 140, 44793 Bochum
Einzelzimmer
inkl. Frühstück können für den 01. auf den 02. September 2021 für 87,00 Euro pro Nacht und für den 02. auf den 03. September 2021 ebenfalls für 87,00 Euro pro Nacht (inkl. Frühstück) reserviert werden. Bis zum 30. Juli 2021 können Sie Zimmer unter dem Stichwort "EBZ" unter der Nummer +49 20117002 - 2502 abrufen. Danach besteht ein Anspruch nur nach Verfügbarkeit.

Bitte beachten Sie: Veranstaltungsort (EBZ) und Übernachtungsmöglichkeit (GHOTEL hotel & living Bochum) sind etwa 5 km voneinander entfernt.

Termine

10:00 - 16:30 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum
09:00 - 12:30 Uhr
EBZ - Europäisches Bildungszentrum Springorumallee 20 44795 Bochum

Moderator/-in

  • Christian Kesselring Christian Kesselring begann seine Karriere in der Wohnungswirtschaft. Der gelernte Immobilienkaufmann, Diplom-Betriebswirt und Master Real Estate Management ist stellvertretender Leiter der EBZ Akademie im EBZ – Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Er moderiert und referiert bei verschiedenen Fachveranstaltungen rund um Themen der Immobilienwirtschaft. Seit über einem Jahrzehnt ist er Moderator der EBZ-Arbeitskreise Controlling, Interne Revision und Altengerechtes Wohnen. Darüber hinaus ist er seit 2008 im Fernunterricht zum Immobilienkaufmann als Dozent tätig. Des Weiteren ist er Aufsichtsratsmitglied beim GWV Gemeinnütziger Wohnungsverein zu Bochum eG. Außerdem ist er Mitglied des IHK Prüfungsausschusses Geprüfter Immobilienfachwirt (IHK).

Trainer/-in

  • Michael Brieden-Segler
    Michael Brieden-Segler ist Geschäftsführer der E und A Energiebüro GmbH in Bielefeld. Er berät Unternehmen und Kommunen zu dem Thema Energieeffizienz - von der Planung bis zum Betrieb von Gebäuden und Anlagen.
  • Dr. Olaf Riecke
    Schriftleiter der ZMR, weiland Richter, Amtsgericht Hamburg-Blankenese
  • Peter Gerhardt
    Peter Gerhardt startete nach technischer Ausbildung und BWL-Studium seine berufliche Laufbahn bei einem internationalen Zigarettenunternehmen. Nach Stationen in der Unternehmensberatung und Bauzulieferindustrie übernahm er Anfang 2000 bei Techem Energy Services die Leitung des Bereiches Homeautomation. Danach leitete der das Referat Lobbying und zuletzt den Vertrieb Deutschland für das Mittelstandssegment. In gründete er sein eigenes Beratungsunternehmen mit den Schwerpunkten Einkaufsoptimierung und neue Geschäftsmodelle bei Messdienstleistungen. Kunden sind vorwiegend kommunale und genossenschaftliche Wohnungsunternehmen.